Consulting für Medizin und Wirtschaft


  Contact : T + 49 40 226 39 01 - 80 | mail@klinikrisk.de

Leistungen

Die Einführung von klinischem Risiko-Management in Einrichtungen des Heilwesens sowie die unternehmensbegleitende Risikoberatung zählen zu den Kernkompetenzen der MRC MediRisk Consulting GmbH.

Risikoidentifikation

Die aktuelle, systematische und vollständige Erfassung der klinikspezifischen Risiken steht am Anfang eines operativen Risiko-Management-Prozesses. Die systematische Auswertung der bereits vorhandenen Risikoinstrumente, die Verwendung standardisierter Checklisten sowie ein von den Risikoberatern durchgeführtes Audit geben einen Überblick über den tatsächlichen Einführungsstand zum klinischen Risiko-Management in der jeweiligen Klinik.

Risikosteuerung

Die allgemeine Risikostrategie sowie die konkreten Risikoziele müssen durch geeignete Maßnahmen umgesetzt werden. Durch die Risikosteuerung werden die identifizierten und bewerteten Risiken in eine konkrete Struktur sowie einen nach Prioritäten festgelegten Katalog überführt, der Instrumente und Maßnahmen zur Überwachung und Bewältigung von erkannten und potentiellen Risiken beinhaltet.

Versicherungsschutz

Die Einführung und Umsetzung von Klinischem Risiko-Management ist heute Voraussetzung für die Versicherung von Haftungsrisiken in Krankenhäusern. Der entsprechende Nachweis über nachhaltige Strukturen und geeignete Aktivitäten zum Risiko-Management kann grundsätzlich als Zeichnungsvoraussetzung für einen Versicherungsschutz angesehen werden.

Fehlermeldesysteme-CIRS

Die Maßnahmen zur Umsetzung von Risiko-Management in Krankenhäusern umfassen nach den gesetzlichen Vorgaben auch die Einrichtung von Meldesystemen für Fehler und Beinahe-Schäden. Die letztgenannten Ereignisse werden in der Regel über sog. Critical-Incident-Reporting-Systems (CIRS) erfasst, die einrichtungsintern oder aber -übergreifend erfasst werden, in den meisten Fällen aber inhaltlich und strukturell übereinstimmen.

Risikoberater

Sprechen Sie uns an.

Dr. Jürgen von Both, LL.M.

Geschäftsführer, Rechtsanwalt

Read More
Dr. Nikolaus von Braunmühl

Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie

Read More
Prof. Dr. Bernd Flick

Professor für Medizintechnik (HAW Hamburg)

Read More
Jens Cyrkel-Lichtenfeld

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Read More

Risiko-Management

Risiko-Management gehört als ein elementarer Bestandteil der Unternehmensführung zu den nicht delegierbaren Aufgaben der Geschäftsleitung. Klinisches Risiko-Management ist heute grundlegender Bestandteil des Geschäftsmodells jeder Einrichtung im Heilwesen. Die Implementierung einer nachhaltigen Risikokultur stellt einen unternehmensweiten Prozess dar, der im Bewusstsein aller Mitarbeiter zu verankern ist. Wir unterstützen Sie dabei. Klinisches Risiko-Management umfasst die Etablierung einer Risikokultur, die Vorgabe einer Risikostrategie sowie die Implementierung eines operativen Risiko-Management-Prozesses. Die Organisation und Umsetzung dieser Aufgabe kann nicht mehr an das allgemeine Qualitäts-Management delegiert werden. Wir begleiten Sie als unabhängige Risikoberater.

Historische Entwicklung
Organisationsstandard
Patientensicherheit
Haftpflichtversicherung
Historische Entwicklung

Der Einführungsstand von klinischem Risiko-Management in deutschen Krankenhäusern ist erstmalig mit einer im Jahr 2012 veröffentlichten Studie des IfPS dokumentiert worden. Die Beobachtung von klinischen Prozessen sowie die Identifizierung von Risiken hat es in der medizinischen Behandlung…

Read More
Organisationsstandard

Die gesetzliche Festschreibung von Mindeststandards begründet für Kliniken die Verpflichtung zu deren Umsetzung in den internen Strukturen und Prozessen. Die Vorgaben des Gesetzgebers sowie des gemeinsamen Bundesausschusses sind unmittelbar umzusetzen, um die normierten Mindeststandards zu erreichen. Sofern…

Read More
Patientensicherheit

Das im Jahr 2013 verabschiedete Patientenrechtegesetz verfolgt die Absicht, die Patientensicherheit in Kliniken und Praxen zu verbessern und Mindeststandards zu definieren. Der Gesetzgeber hat in das Bürgerliche Gesetzbuch die Vorschriften aufgenommen, die die Behandlung der Patienten sowie…

Read More
Haftpflichtversicherung

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat im Jahr 2012 eine Studie zu dem Schadenverlauf in der Haftpflichtversicherung von Kliniken erarbeitet. Die Personenschadenentwicklung im Heilwesen ist geprägt durch einen hohen Anteil an Personenschäden, die lange Abwicklungsdauer sowie…

Read More

Fall des Monats

-

Datenschutz im Krankenhaus nach der EU-DSGVO

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist ab Mai 2018 verpflichtend anzuwenden und erhöht die Anforderungen, z.B. zum Auskunftsrecht der Betroffenen dazu, welche personenbezogenen…

Read More
Read More
Read More